fwm-logo.png


Wasser in

Nordbayern

 

Die nordbayerischen
Wasserzweckverbände haben sich
zur langfristigen Sicherung der
Trinkwasserversorgung zu einem
Verbund zusammengeschlossen


Wassergewinnung & Wasserbezug

Der Zweckverband Fernwasserversorgung Mittelmain (FWM) gewinnt in den Brunnengalerien Erlach und Rodenbach ca. 2 Mio. m³/a Wasser und bezieht über die Trinkwasserversorgung Würzburg GmbH (TWV) und die Fernwasserversorgung Franken (FWF) ca. 2 Mio. m³/a Wasser, welches zum Teil aus dem Lechmündungsgebiet bei Genderkingen gewonnen wird.

Wasserschutzgebiete

Für den Zweckverband Fernwasserversorgung Mittelmain (FWM) sind die Wasserschutzgebiete Erlach-Nord, Erlach-Süd, Rodenbach-Nord und Rodenbach-Süd in den letzten Jahren hydrogeologisch untersucht und neu bemessen worden. Diese Schutzgebiete werden bereits zur Trinkwassergewinnung genutzt.

 

Erlach und Rodenbach 

Wasserschutzgebietsfläche 267 ha
davon engere Schutzzone 139 ha

 

 





Meldestelle und Entstördienst:

Telefon: 0800 900 76 10

Zweckverband Fernwasserversorgung Mittelmain (FWM) · c/o team orange · Am Güßgraben 9 · 97209 Veitshöchheim
Tel.: 0931 90076-0 · Telefax: 0931 6156 400 · E-Mail: info@fwm-wue.de

Impressum | Datenschutzhinweis